...Warenkorb

Es befinden sich keine Kurse in Ihrem Warenkorb.

Veranstaltungskalender für April 2018
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Hier erscheinen die Kurse, die Sie bereits aufgerufen haben.

Kursdetails auf Warteliste
Kursnummer 18M-101.42
Titel Studienfahrt Blautopfstadt Blaubeuren
Info Die Schwäbische Alb gehört jetzt zum Weltkulturerbe - und wir fahren hin!
Erleben Sie bei einem ca. 2-st√ľndigen Rundgang die Geschichte und Sehensw√ľrdigkeiten des malerischen St√§dtchens Blaubeuren.
Das alte Gerberviertel an der Aach mit seinen Wasserl√§ufen wurde im Volksmund "Klein-Venedig" genannt. Bei einem Stadtrundgang durch die historische Altstadt wird Ihnen auf Schritt und Tritt auf den verwinkelten Wegen das Sp√§tmittelalter begegnen: prachtvolle Fachwerkh√§user und malerische Ecken sowie das eng mit der Entwicklung Blaubeurens verbundene historische Benediktiner-Kloster, das 1085 gegr√ľndet wurde. Ein H√∂hepunkt unseres Rundgangs ist der Besuch des Blautopfes, Quelle f√ľr Mythen, M√§rchen und allerlei wundersame Geschichten. Heute lockt das Farbenspiel des Blautopfs Besucher aus aller Welt an. Die ersten Menschen, die sich das nie versiegende Wasser der Quelle der Blau zunutze machten, siedelten schon vor 35000 Jahren in den umliegenden H√∂hlen. Hier entstanden die fr√ľhesten Zeugnisse k√ľnstlerischen Schaffens wie der L√∂wenmensch (ca. 32000 Jahre alt) als √§lteste von Menschenhand geschaffene Skulptur oder eine Fl√∂te aus Schwanenknochen (ca. 35000 Jahre alt). Diese √§ltesten k√ľnstlerischen Hinterlassenschaften der Menschen werden Sie beim Besuch des Urgeschichtlichen Museums kennenlernen.
Nach der Mittagspause geht es mit dem Blautopfbähnle auf Höhlentour zu den ältesten Fundorten, wie Große und Kleine Grotte, Brillenhöhle, Grabungsstätte Höhle Geißenklösterle (Fundort der ältesten Menschendarstellung aus Mammutelfenbein), Sirgensteinhöhle und zur Höhle Hohler Fels. Bei der Innenbesichtigung der Höhle Hohler Fels erleben Sie eine der beeindruckendsten Hallenhöhlen der Schwäbischen Alb, wo bei archäologischen Grabungen die älteste Menschenfigur der Welt, die "Venus vom Hohlen Fels", gefunden wurde, die vor ca. 35.000 - 40.000 Jahren hier aus Mammutelfenbein geschnitzt wurde.

7.30 Uhr Abfahrt Eppingen, Busbahnhof
10 Uhr Kombinierte F√ľhrung Historische Altstadt, Kloster mit Hochaltar, Blautopf, Urgeschichtliches Museum, ca. 2 Std.
12 Uhr Mittagspause in der historischen Altstadt zur eigenen Verf√ľgung
13.30 Uhr mit dem Blautopfbähnle auf Höhlentour, ca. 2,5 Std. (Große und Kleine Grotte, Brillenhöhle, Grabungsstätte Geißenklösterle, Sirgensteinhöhle, Hohler Fels mit Besichtigung)
16 Uhr Kaffepause in Blaubeuren
17 Uhr Heimreise
ca. 19.30 Uhr Ankunft Eppingen Busbahnhof

Bitte unbedingt auf gutes Schuhwerk achten!

Kostenfreier R√ľcktritt und Anmeldeschluss: 9. April 2018!
Außenstelle Eppingen VHS-Zentrale
Veranstaltungsort Treffpunkt am Bahnhof Eppingen (Busbahnhof)
Termin Sa. 05.05.2018
Veranstaltungstage Sa
Dauer 1 Tag
Details zur Dauer 1 Tag
Uhrzeit 07:30 - 19:30
Unterrichtseinheiten 16
Kosten 84,00 ¬Ä €
Maximale Teilnehmerzahl 24
Material In der Geb√ľhr sind alle Eintrittsgelder, F√ľhrungsgeb√ľhren und Fahrkarte f√ľrs Blautopfb√§hnle enthalten.
Dozent(en)
Kursort(e)

Treffpunkt am Bahnhof Eppingen (Busbahnhof)

75031 Eppingen

Termine

Zur Zeit stehen keine genaueren Termin Informationen zur Verf√ľgung.