...Warenkorb

Es befinden sich keine Kurse in Ihrem Warenkorb.

Veranstaltungskalender für April 2018
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Hier erscheinen die Kurse, die Sie bereits aufgerufen haben.

Kursdetails Kurs abgeschlossen
Kursnummer 18M-101.43
Titel Studienfahrt Speyer und Annweiler: "Richard Löwenherz"
Info Stadtf√ľhrung durch das mittelalterliche Speyer
Auf den Spuren der Salier und Staufer durch die historische Altstadt Speyers.

Landesausstellung Rheinland-Pfalz:
F√ľhrung durch die Sonderausstellung des Historischen Museums Speyer
Richard Löwenherz
Charismatischer K√∂nig, wagemutiger Ritter, Kreuzfahrer ins Heilige Land und einer der ber√ľhmtesten Gefangenen der Weltgeschichte.
Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz.
√úber 150 einzigartige Exponate aus Museen und Bibliotheken in Deutschland, England, Frankreich, √Ėsterreich und der Schweiz veranschaulichen sein Leben und die St√§tten seines Wirkens. Darunter sind kostbarste Handschriften, die erstmals in Deutschland zu sehen sind, Reliquiare, beeindruckende Skulpturen und Waffen. Eingebettet in eine stimmungsvolle Ausstellungsarchitektur erz√§hlen die ausgesuchten Originale vom Aufstieg und Fall des ber√ľhmtesten englischen K√∂nigs des Mittelalters.

F√ľhrung Burg Trifels / Annweiler
Wie keine andere Burg wird der Trifels gleichgesetzt mit der Bl√ľte des Hochmittelalters in der Zeit der Stauferkaiser. Der Trifels war von 1125 bis 1298 zeitweise Aufbewahrungsort der Reichskleinodien. 1125 hatte Kaiser Heinrich V. bestimmt, dass die Reichsinsignien nach seinem Tode auf den Trifels verbracht werden sollten. Zu diesen geh√∂rten u.a. Krone, Reichsapfel, zwei Reichsschwerter, Kaisermantel, Ring, G√ľrtel und Sporen. Dazu kamen noch einige Reliquien wie ein St√ľck des Heiligen Kreuzes und ein Zahn Johannes des T√§ufers. In dem ehemaligen Aufbewahrungsort der Reichskleinodien √ľber der K√∂nigskapelle sind heute ausgezeichnete Repliken ausgestellt.
Der Trifels war zudem auch das Staatsgef√§ngnis der Stauferzeit. Diese Tradition begann mit den Saliern. Der Mainzer Erzbischof Adelbert sa√ü 1113 bis 1115 als Gefangener auf dem Trifels. Der bekannteste Gefangene aber war Richard L√∂wenherz, der englische K√∂nig, der sich als Gefangener Heinrich Vl. 1193 bis 1194 auf der Burg befand. Erleben Sie bei einer F√ľhrung die √ľber 1000-j√§hrige Geschichte der Burg.

Stadtf√ľhrung Annweiler
1219 erhob der Stauferkaiser Friedrich II. das Dorf zur freien Reichsstadt. Damit ist Annweiler am Trifels die zweitälteste Stadt der Pfalz nach Speyer. Bedeutung erlangte die Stadt besonders unter den Stauferkaisern.
Mit √ľber 7.000 Einwohnern ist Annweiler am Trifels heute ein romantisches lebendiges St√§dtchen mit einem h√ľbsch restaurierten historischen Stadtkern, √ľberragt von der ber√ľhmten Kaiserburg Trifels und den Ruinen Anebos und M√ľnz.

F√ľr die Mittagspause sind Tische in der historischen Gastst√§tte Domhof und f√ľr die Kaffeepause in Annweiler im Caf√© Escher am Marktplatz reserviert.

Programm:
7.30 Uhr Abfahrt Eppingen, Busbahnhof
8.30 Uhr Stadtf√ľhrung Speyer mit Schwerpunkt Mittelalter, ca. 1,5 Std.
10.15 Uhr F√ľhrung durch die Sonderausstellung "Richard L√∂wenherz" im Historischen Museum der Pfalz, Speyer, ca. 1 Std.
11.30 - 13 Uhr Mittagspause in der historischen Altstadt zur eigenen Verf√ľgung oder in der Gastst√§tte Domhof
13.15 Uhr Weiterfahrt nach Annweiler
14.15 Uhr Aufweg zur Burg Trifels zu Fuß
15 Uhr F√ľhrung Burg Trifels ca. 1 Std.
17 Uhr Kaffeepause in Annweiler Café Escher
17.45 Uhr Stadtf√ľhrung Annweiler ca. 1 Std.
18.30 Uhr Heimfahrt
ca. 20 Uhr Ankunft Eppingen Busbahnhof

Bitte unbedingt auf gutes Schuhwerk achten! Bitte beachten Sie, zur Burg Trifels gelangen wir nur √ľber einen ca. 20 - 30-min√ľtigen Fu√üweg mit Steigung!

In der Geb√ľhr sind alle Eintrittsgelder und F√ľhrungsgeb√ľhren enthalten.
Außenstelle Eppingen VHS-Zentrale
Veranstaltungsort Treffpunkt am Bahnhof Eppingen (Busbahnhof)
Termin Sa. 24.03.2018
Veranstaltungstage Sa
Dauer 1 Tag
Details zur Dauer 1 Tag
Uhrzeit 07:30 - 20:00
Unterrichtseinheiten 16,67
Kosten 84,00 ¬Ä €
Maximale Teilnehmerzahl 24
Material In der Geb√ľhr sind alle Eintrittsgelder und F√ľhrungsgeb√ľhren enthalten.
Dozent(en)
Kursort(e)

Treffpunkt am Bahnhof Eppingen (Busbahnhof)

75031 Eppingen

Termine

Zur Zeit stehen keine genaueren Termin Informationen zur Verf√ľgung.

 

Empfehlen Das Kursende ist bereits erreicht