...Warenkorb

Es befinden sich keine Kurse in Ihrem Warenkorb.

Veranstaltungskalender für Mai 2021
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10 111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Hier erscheinen die Kurse, die Sie bereits aufgerufen haben.

Datenschutzerklärung

INHALT

1. Allgemeines

2. Verantwortlich f√ľr die Datenverarbeitung

3. Kontaktdaten VHS

4. Behördliche Datenschutzbeauftragte

5. Voraussetzung der Datenverarbeitung

6. Datenkategorien und Zwecke der Datenverarbeitung

7. Newsletter

8. Kontaktformular

9. Facebook

10. Weitergabe von Daten

11. Löschen von personenbezogenen Daten

12. Betroffenenrechte

 

1. Allgemeines

Diese Datenschutzerkl√§rung informiert Sie √ľber den Umgang der Volkshochschule Eppingen, Gemmingen, Ittlingen, Wilhelmstra√üe 9/1, 75031 Eppingen, vertreten durch Frau Jessica Wells ‚Äď Gesch√§ftsbereichsleitung Bildung, Kultur und Verwaltung (im Folgenden VHS) mit Ihren personenbezogenen Daten und dient dem Zweck, Sie insbesondere √ľber die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten im Zusammenhang mit der Buchung und Wahrnehmung von Kursen und Veranstaltungen aufzukl√§ren.

Personenbezogene Daten sind einzelne Angaben √ľber pers√∂nliche oder sachliche Verh√§ltnisse einer bestimmten oder bestimmbaren nat√ľrlichen Person. Das sind alle Daten, die auf Sie pers√∂nlich beziehbar sind und eine Identifizierung erm√∂glichen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Ma√ügeblich ist die Begriffsbestimmung des Art. 4 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

2. Verantwortlich f√ľr die Datenverarbeitung

Stadt Eppingen

Marktplatz 1

75031 Eppingen

07262 - 920 - 0

rathaus@eppingen.de

 

3. Kontaktdaten VHS

Volkshochschule Eppingen
Kaiserstraße 1/1
D-75031 Eppingen

Tel.: 07262/2069517 oder -18
Fax: 07262/2069519

E-Mail: vhs@eppingen.de

 

4. Behördliche Datenschutzbeauftragte

HEYDER + PARTNER Gesellschaft f√ľr Kommunalberatung mbH

Konrad-Adenauer-Str. 11

72072 T√ľbingen
datenschutz@eppingen.de

 

5. Voraussetzung der Datenverarbeitung

Die VHS verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschlie√ülich in einem solchen Rahmen, der durch Rechtsvorschriften gestattet ist. Insbesondere werden nur solche Daten erhoben, die zur Begr√ľndung, inhaltlichen Ausgestaltung oder zur Beendigung eines Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen erforderlich sind, oder soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben. Gleiches gilt f√ľr die √úbermittlung Ihrer Daten.

 

6. Datenkategorien und Zwecke der Datenverarbeitung

Im Rahmen der Bearbeitung von Kursbuchungen (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und R√ľckabwicklung) und damit verbundenen Servicedienstleistungen (insbesondere Korrespondenz) erhebt die VHS folgende personenbezogene Daten:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Telefon, Email)
  • Geburtsdatum
  • Bankverbindung

Die Bereitstellung dieser Daten ist zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich, die auf Anfrage des Kursteilnehmers, als betroffene Person, erfolgen. Zu den vorgenannten Ma√ünahmen z√§hlen insbesondere die Anmeldung, Erhebung des Entgelts und die M√∂glichkeit, den Teilnehmer bei kurzfristigen √Ąnderungen oder Verschiebungen der Veranstaltung informieren zu k√∂nnen.

Die Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten hat zur Folge, dass die Buchung eines/einer seitens der VHS angebotenen Kurses/Veranstaltung nicht durchgef√ľhrt werden kann. Rechtsgrundlage f√ľr die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

S√§mtliche von Ihnen √ľbermittelte personenbezogene Daten werden bis zur abschlie√üenden Durchf√ľhrung des Vertrags elektronisch gespeichert.

 

7. Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie regelm√§√üig √ľber unsere Angebote und Veranstaltungen zu informieren. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung wird Ihre E-Mail-Adresse nicht f√ľr diesen Zweck genutzt. Sie k√∂nnen sich von unserem Newsletter jederzeit und ohne Angabe von Gr√ľnden abmelden. Schicken Sie bitte daf√ľr eine Nachricht an vhs@eppingen.de.

 

8. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage hierf√ľr ist je nach Fallgestaltung entweder Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (die diesbez√ľgliche Datenverarbeitung dient der Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Ihnen die M√∂glichkeit zu bieten, sich jederzeit an uns wenden zu k√∂nnen und Ihre Anfragen beantworten zu k√∂nnen).

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.

 

9. Facebook

Der Betrieb dieses Social-Media-Kanals erm√∂glicht uns eine zeitgem√§√üe Kommunikation mit B√ľrger*innen und ist ein Teil der √Ėffentlichkeitsarbeit der Stadt Eppingen. Daher erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer auf folgender Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit ¬ß 4 Landesdatenschutzgesetz Baden-W√ľrttemberg. Wir verarbeiten nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns √ľbermittelt haben oder der Plattformbetreiber uns √ľber Sie zur Verf√ľgung gestellt hat.

Es ist nicht erforderlich, unsere Facebook-Plattform zu nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten oder Informationen √ľber unsere Angebote zu erhalten. Alle relevanten Informationen erhalten Sie auch √ľber diese Website oder wenn Sie uns direkt kontaktieren ‚Äď siehe Punkte 2 und 3 dieser Datenschutzhinweise.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Benutzung sozialer Netzwerke dazu f√ľhren kann, dass Ihre Daten au√üerhalb der Europ√§ischen Union verarbeitet werden. Wie und welche Daten Facebook f√ľr seine Zwecke verarbeitet, ist uns nicht bekannt, weil Facebook dar√ľber keine ausreichenden Informationen zur Verf√ľgung stellt.

Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten (z.B. Auskunfts- oder Löschanfragen - Art. 15-21, 7 und 77 DSGVO), empfehlen wir Ihnen, Ihre Anfragen direkt an den Social-Media-Anbieter zu senden, weil nur die Plattformbetreiber den vollständigen Zugriff auf Ihre Daten haben.

Die Datenverwendungsrichtlinien und Informationen dazu, welche Einstellungsm√∂glichkeiten f√ľr Werbeanzeigen (Widerspruchsm√∂glichkeiten=Opt-Out) Sie haben, finden Sie in der nachfolgenden √úbersicht.

 

10. Weitergabe von Daten

Die VHS gibt Kontaktdaten von Kurs-/ Veranstaltungsteilnehmern an die jeweiligen Kursleiter und Veranstalter weiter, um die Vorbereitung und Durchf√ľhrung des Kurses zu erm√∂glichen. Nach Abschluss der gebuchten Veranstaltung werden die Daten durch diese gel√∂scht.

Die durch die vorbeschriebene Speicherung der personenbezogenen Daten / zur Erf√ľllung des Vertrags erhobenen Daten werden durch den nachfolgenden und seitens der VHS beauftragten IT-Dienstleister betreut:

Kufer Software GmbH
vertreten durch Anton Kufer, Dipl. Informatiker
Loisachstraße 4
84453 M√ľhldorf a. Inn

Tel.: 08631/18599-0
Fax: 08631/18599-99
E-Mail:info@kufer.de

 

11. Löschen von personenbezogenen Daten

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erf√ľllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen F√§llen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen F√§llen werden die Daten von uns lediglich f√ľr diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert (handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht 6 Jahre, steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht 10 Jahre), aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gel√∂scht.

Als Service der VHS kann eine separate Einwilligung des Kursteilnehmers zur Speicherung der personenbezogenen Daten f√ľr die zuk√ľnftige Teilnahme an Kursen oder Veranstaltungen erteilt werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

12. Betroffenenrechte

  • Recht auf Best√§tigung und Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Best√§tigung dar√ľber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft √ľber die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen.

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Einschr√§nkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und L√∂schung (Art. 17 DSGVO)

In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, Berichtigung, Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, zu √ľbermitteln oder von uns √ľbermitteln zu lassen.

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, einer rechtm√§√üigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begr√ľndet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht √ľberwiegen.

  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegen√ľber der VHS zu widerrufen; hierzu gen√ľgt eine entsprechende E-Mail an vhs@eppingen.de, dass die VHS die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, f√ľr die Zukunft nicht mehr fortf√ľhren darf.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtm√§√üigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch den Wiederruf Ihrer Einwilligung nicht ber√ľhrt wird.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Landesbeauftragter f√ľr den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-W√ľrttemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart; Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, poststelle@lfdi.bwl.de.